NIPBELASTUNG

Die Presswalzen einer Papiermaschine sind bombiert, um unter einer gegebenen Belastung einen gleichmässigen Pressspalt über die Maschinenbreite zu gewährleisten. Die Bombage hängt ab vom Walzenmantel, von der Beschaffenheit des Walzenbezuges und vom Linienkraftbereich in welchem die Walze betrieben wird.

  • der Verschleiss des Walzenmantels über die Laufzeit hat einen Einfluss auf die Bombage
  • die Elastizität des Walzenbezuges ändert sich über die Laufzeit
  • Produktion bei höherer Maschinengeschwindigkeit bedeutet normalerweise auch eine Erhöhung der Linienkraft und ein anderes dynamisches Verhalten
  • Eine Änderung der Bombage einer Walze hat einen unmittelbaren Einfluss auf die Gegenwalze

Feltest Produkte zur Überprüfung der Presslast

Feltest Carbon Paper – eine einfache Möglichkeit den Abdruck von 2 Presswalzen zu prüfen

Fuji Pressure Sensitive Film – gibt detailliert Auskunft über die Länge, Breite und Belastung im Pressspalt.

Advanced Analysis of Fuji Film – wertet die Informationen des Fuji Films detailliert über die gesamte Maschinenbreite un Niplänge aus und “übersetzt” die Informationen in verwertbare Daten.