Feltest Strategie 2018 um die Produktivität von Papierfabriken zu erhöhen

Sehr geehrte Feltest-Kunden,

Der berühmte niederländische Fußballspieler Johan Cruijff sagte einmal ganz geheimnisvoll, dass “jeder Nachteil auch seine Vorteile habe.” Wie recht er doch hatte. Als ich Feltest Anfang 2008 gründete, kurz vor der größten Rezession der Neuzeit, konnte der Zeitpunkt eigentlich gar nicht ungünstiger sein, was definitiv ein Nachteil war.

Ich erkannte, dass die einzige reelle Überlebenschance darin lag, Produkte und Dienstleistungen mit einem überdurchschnittlichen Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten. Dies erwies sich im weiteren Verlauf der Entwicklung als ein entscheidender Vorteil und heute kann Feltest sein erstes zehnjähriges Jubiläum feiern!

Das Team von Feltest hat kürzlich eine Kundenzufriedenheitsstudie durchgeführt, die nur dank aller Teilnehmer, die daran mitgewirkt haben, möglich war! Ich bin hocherfreut, Ihnen mitteilen zu können, dass diese Studie klar bestätigt hat, dass Sie, verehrte Kundin und verehrter Kunde, die Arbeit und die Lösungen des Feltest-Teams wirklich wertschätzen. Sie sind von unserem Kundenservice sehr angetan und auch mit der Qualität unserer Produkte sind Sie sehr zufrieden. Ehrgeizig, wie wir nun einmal sind, wird uns dies 2018 zu weiteren Höchstleistungen anspornen.

Um Ihnen künftig noch besser zu Diensten sein zu können, werden wir unsere Kommunikation in Bezug auf einen für Sie noch höheren und effektiveren Nutzen Ihrer Feltest-Produkte weiter verstärken. In diesem Jahr dürfen Sie von Feltest erwarten:

• Zusätzliche Informationsschriften darüber, wie die Leistung von
Papiermaschinenbespannungen weiter verbessert werden kann;
• Videos darüber, wie Sie die maximale Leistung aus Ihren Feltest-Instrumenten und -Geräten
herausholen können;
• Nützliche Informationen und eine ausgezeichnete Produktbetreuung nach dem Kauf Ihrer Instrumente
und Werkzeuge;
• Und vieles mehr…

Nicht jede Papiermühle nutzt alle Vorteile, die ihr nur durch eine kleine Investition geboten werden können, um ihre Laufeigenschaften und die Maschineneffizienz zu verbessern. Durch klugen Gebrauch aller unserer Instrumente können die Maschinen einen entscheidenden Vorteil erlangen gegenüber all jenen, die unsere Instrumente nicht oder kaum einsetzen, um ihre Leistung zu messen. Obwohl Feltest ein überaus breites Produktsortiment anbietet, liegt unser Fokus hauptsächlich auf Messinstrumenten, die die Effizienz und Produktivität von Papiermühlen erhöhen, wie beispielsweise das neue Spannungsmessgerät TensioPlus.

Womit ich beim nächsten Thema wäre, der Produktentwicklung. Meine Erfahrung hat mich gelehrt, dass die Prozesse in diesem Bereich nur äußerst langsam und mühsam voranschreiten und daher in ihrer Entwicklung nur schwer vorhersehbar sind. In der Vergangenheit habe ich mich immer wieder ein wenig hinreißen lassen und mehrfach Einführungstermine für neue Produkte angekündigt. Dies kann mir jetzt jedoch nicht mehr so schnell passieren. Ich freue mich, Ihnen bekannt geben zu können, dass unsere Entwicklungsprozesse nunmehr strukturierter denn je ablaufen; im Laufe des Jahres wird ein neues Mitglied unser Team bereichern, daher würde es mich nicht wundern, wenn…. Huch, da ist es mir doch beinahe schon wieder passiert!

Als unabhängiger Partner der Papierindustrie wird Feltest Sie auch 2018 durch sein Know-how und seine benutzerfreundlichen Originalprodukte dabei unterstützen, Ihre papiertechnischen Lösungen und Prozesse rund um die Papiermaschinenbespannung zu optimieren. Erwarten Sie unzählige hilfreiche und praktische Informationen sowie vielfältigste Angebote aller Art. Wir werden alles tun, damit Sie Ihr Geschäftspotential voll ausschöpfen können. Auf dass wir in Kontakt bleiben!

Möchten Sie mit uns über den operativen Nutzen und die finanziellen Vorteile unserer Instrumente für Ihre Maschine sprechen? Buchen Sie jetzt einen Termin in meinem Kalender!

Mit freundlichen Grüßen,
Marcel

Sie finden alle unsere Produkte in der Übersicht

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
0Share on Google+
Google+
0Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
« Zurück