NEUES LOGO FÜR FELTEST

Feltest, ein weltweit führender Anbieter von hochqualitativen Messinstrumenten und Werkzeugen für die Papierindustrie, hat ein neues Logo eingeführt. Für Feltest markiert dies den nächsten Schritt in seiner Entwicklung und ständigen Innovation seines im eigenen Hause entwickelten Portfolios von Messinstrumenten und Werkzeugen.

Geschäftsführer Marcel Lensvelt: „Feltest hat seinen Fokus vollständig auf die kontinuierliche Optimierung der Runnability seiner Kunden ausgerichtet. Für unsere Kunden bedeuten 15 Minuten ineffektiver Maschinenlauf eine ungeheuer hohe Summe an Kosten. Das Personal an den Papiermaschinen arbeitet ständig unter hohem Erfolgsdruck um Papiere aller Art mit gleichbleibend hoher Qualität zu liefern. Je besser die Papiermaschine läuft, umso besser und konstanter ist die Papierqualität, umso besser ist auch das Ergebnis welches die Papierfabrik erzielt“.

Neue Produkte
Auch in der aktuellen, schwierigen Lage ist es Feltest gelungen weiter zu wachsen, nicht zuletzt auch wegen der ständigen Entwicklung neuer Produkte, sowie der Weiterentwicklung und Verbesserung der bestehenden Produktpalette. Lensvelt: „Papier ist ein natürliches Produkt welches in sich selbst nicht konstant sein kann. Somit kann kein konstanter Produktionsprozess gewährleistet werden. Unsere Produkte ermöglichen es einer Papierfabrik die relevanten Produktionsparameter in der Papiermaschine bei Geschwindigkeiten (von 100 km/h und mehr) zu erfassen und auszuwerten. So kann ein aufkommendes Problem erkannt und beseitigt werden, bevor es zu einem Maschinenstillstand kommt.“

Weltweit erfolgreich
Feltest führt seine letzte bahnbrechende Entwicklung Anfang 2014 ein. Das kompakte Messgerät ermöglicht es auf einfachste Weise die Filzfeuchteprofile zu ermitteln und zu analysieren. Die Papierqualität kann so auf einem durchwegs hohen Niveau gehalten werden und die Kosten für Ausfallzeiten werden minimiert. Zur selben Zeit wurde eine Weiterentwicklung der bewährten Capto Bespannungsklammer, weltweit in zahlreichen Papierfabriken im Einsatz, eingeführt.

1

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
0Share on Google+
Google+
0Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
« Zurück